Von der Handspinnerei

Die Handspinnerei wurde 2013 als Ein-Frau-Unternehmen aus dem Wohnzimmer gegründet. Alles begann mit handgesponnen Garnen als KNIT KITS auf Dawanda. Über die Jahre wuchs die Handspinnerei zu einem eigenen Onlineshop für HandspinnerInnen mit Kursen in der Werkstatt in Coburg.

zum Textilatelier

Heute sind wir eine kleine Handmanufaktur von Woll- und Textilprodukten mit einem Atelier im Umland von Coburg. Unser Team ist auf 4 Personen angewachsen und wir feilen immer weiter an unserer Produktpalette. Seit 2020 arbeiten wir auch an einem rein digitalen Workshop Konzept um Kurse jederzeit und von überall besuchbar zu machen.

Wie wir arbeiten

Die meisten unserer Produkte sind von Hand verarbeitet. Kammzüge und Garne werden einzeln gefärbt, Rolags und Vliese werden von Hand kardiert und auch handgezogene Kammzüge sind in unserem Sortiment.

Daneben haben wir unsere Produktpalette so erweitert, dass neben Merino auch andere Grundfasern, wie BFL oder Corriedale von uns ihre Grundfärbung erhalten, bevor sie in Rolags und Vliese weiter verarbeitet werden,

Die Edelfasern werden ebenso von uns vorab gefärbt und dann als Beimengfasern zu den Grundfasern in Spinnmischungen eingearbeitet.

Wir arbeiten stark projektbezogen, daher bieten wir immer wieder Editions an, die stets limitiert sind und so eine breite Abwechslung bieten sollen.

Dazu kommen die 2 großen Jahresaktionen, der Adventskalender und der Tour de Fleece – Kalender, die ein halbes Jahr in Vorplanung und Organisation sind.